Camerata Quartett

afflatus quintett
Foto und copyright: Anna Misior

Wlodzimierz PROMINSKI – 1. Violine
Andrzej KORDYKIEWICZ – 2. Violine
Piotr REICHERT – Viola
Roman HOFFMANN – Violoncello

Camerata Quartett gehört zu den führenden polnischen Kammerensembles und genießt während ihrer über 25–jährigen Tätigkeit hohe Anerkennung gleichermaßen beim internationalen Publikum sowie bei der internationalen Fachpresse.

Camerata Quartett gastiert regelmäßig bei vielen renommierten Veranstaltern in Europa, Amerika und Asien - u.a. Alte Oper Frankfurt, Tokyo Bunka Kaikan Recital Hall, Sibelius Conservatory Great Hall (Helsinki), De Doelen Hall Rotterdam, Bruxelles Great Hall of the Conservatory, Concert Hall of the Radio Luxembourg, Sophia Philharmonic, Great Hall of the Conservatory of Bern, München, Sala Silvestre Revueltas Conjuto Cultural Ollin Yolotztli (Mexico City).

Das Ensemble hat an vielen internationalen Festivals teilgenommen: Ludwigsburger Schlossfestspiele, Internationales Musikfestival Lancut, Kuhmo Kammermusik Festival, Flandern Festival, Ost Belgien Festival, Internationales Festival in Plovdiv, Bodensee Festival, Warschauer Herbst, Mozart Festival in Warschau, Sintra Festival in Portugal.

Camerata Quartett ist Laureat einiger internationaler Musikwettbewerbe (1. Preis in Paris, 3. Preis in Tokyo, 3. Preis in München und Portsmouth) und erhielt eine spezielle Auszeichnung von Yehudi Menuhin für die Aufführung vom Bartoks 3. Quartetts.

Das Ensemble hat 17 CDs eingespielt, die bei DUX, Koch International, Ricercar und Thorofon erschienen sind. Mehrere dieser Einspielungen wurden mit internationalen Preisen ausgezeichnet – u.a. "Diapason d'Or Nr. 410-1944 und Sforzando (von der Fachzeitschrift Crescendo Nr. 14 – 1995).
Die Einspielung der Schubert Werke (erschienen bei DUX) wurde von der polnischen Fachzeitschrift "Studio" zur CD des Jahres 1995 gewählt. Eine weitere Einspielung des Camerata Quartetts mit 2 Quartetten von Moniuszko und Dobrzynski (erschienen bei Ricercar) wurde ebenfalls preisgekrönt.

Das Camerata Quartett wurde 1991 mit dem Wyspianski Preis geehrt. Fünfmal wurde dem Ensemble der Preis der polnischen fonografischen Industrie "Fryderyk" verliehen. 1999 erhielt das Quartett die höchste Auszeichnung in der Kategorie Kammermusik für die CD "Vier Jahreszeiten" von Antonio Vivaldi.

In März 2004 erhielten die Mitglieder des Quartetts vom Kulturminister die Auszeichnung "Der verdiente Künstler ".

Außer Konzerten und Aufnahmen beschäftigt sich das Camerata Quartett mit der pädagogischen Arbeit und führt seit 12 Jahren Winterkurse für Streichquartette in Gorlice. Als Anerkennung bekam das Ensemble 2003 von der Stadtbehörde den symbolischen Schlüssel für die Stadttore. Das Camerata Quartett gründete 2003 die Polnische Gesellschaft für Kammermusik.

Das Repertoire und weitere Infos finden Sie unter www.camerata.art.pl

 

Programmbeispiel

Woytek Mrozek - Klarinette
Camerata Quartett

Klarinetten Quintette

W.A. Mozart
Klarinettenquintett A-Dur, KV 581
Allegro
Larghetto
Menuetto
Allegretto con variazioni

 

J. Brahms
Klarinettenquintett h-moll, Op. 115
Allegro
Adagio
Andantino-Presto non assai
Finale Con moto